Französisch
Logo

Le génie de notre langue est la clarté.
Voltaire - Artiste, Auteur, Dramaturge, Écrivain,
Philosophe, Poète (1694 - 1778)

Bonjour et bienvenue sur notre site !

Warum Fremdsprachen lernen? Warum Französisch?

Sprache umgibt uns jeden Tag. In einer Welt der zunehmenden internationalen politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit gewinnt das Erlernen von Fremdsprachen immer mehr an Bedeutung. Mit unserem Nachbarland verbindet uns eine jahrhundertelange Geschichte, aus der eine deutsch-französische Freundschaft wuchs, die vom Dialog der jungen Generation lebt.

Der Horizont der französischen Sprache und Kultur geht allerdings weit über das Hexagone, wie Frankreich aufgrund seiner Form bezeichnet wird, hinaus: Französisch ist neben Englisch die einzige Sprache, die auf allen 5 Kontinenten, in 32 Staaten der Welt sogar als offizielle Amtssprache, gesprochen wird.

Die Kieler Gelehrtenschule bietet Französisch als dritte Wahlpflichtfremdsprache an. Zu Beginn der 9. Klasse haben unsere Schülerinnen und Schüler die Wahl zwischen Französisch, Griechisch und Informatik.

Außerunterrichtliche Angebote motivieren und fördern den Umgang mit der Sprache sowie das Verständnis für landestypische Gegebenheiten:
  • Die Teilnahme an einem Schüleraustausch mit unserer Partnerschule, dem Lycée Paul Claudel d'Hulst, im Zentrum von Paris bietet eine authentische Begegnung mit der im Unterricht gelernten Sprache sowie der französischen Kultur und Lebensart.
  • Ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache (DELF) kann mit dem Bestehen einer außerschulischen Prüfung, auf die der Unterricht vorbereitet, am Centre Culturel in Kiel erlangt werden.
  • Wir unterstützen, begleiten und betreuen die Teilnahme an verschiedenen Austauschprogrammen. Interessierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, im Rahmen unterschiedlicher, staatlich geförderter Programme über einen längeren Zeitraum in einer Familie in Frankreich oder in der französischen Schweiz zu leben (je nach Programm zwischen drei Wochen und sechs Monaten).
  • Filme und Theatervorstellungen in französischer Sprache, deren Besuch im Unterricht vor- und nachbereitet wird, erweitern das kulturelle Verständnis und fördern die aktive und passive Kommunikationsfähigkeit.