Chemie

Chemiker haben für alles eine Lösung ;)

Dieser Slogan der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GdCh) drückt genau das aus, was wir im Chemieunterricht anlegen.

„Aus dem Wechselspiel der Moleküle heraus Nützliches für unseren Alltag finden.“

Der Chemieunterricht unserer Schule beginnt in der Quarta (7. Klasse). Dort üben wir den Umgang mit Gasbrennern, Feuer und Reagenzgläsern, rösten Kaffee und lassen Stoffe verbrennen. Sicherheit wird bei uns GROSS GESCHRIEBEN. Essen und trinken darf man nicht in unseren modernen und großen Chemieräumen, dafür umso mehr Spaß haben mit all den neuen und interessanten Dingen.
Insgesamt haben wir 6 Wochenstunden über die Klassen 7 bis 10 verteilt. Hört sich wenig an, ist aber 50% mehr als vom Ministerium vorgeschrieben.

Die Oberstufe wird gerade reformiert. Bisher haben wir einen Chemieunterricht mit je 3 Wochenstunden, d.h. 9 Wochenstunden in der gesamten Oberstufe.

An unserer Schule gibt es drei Chemielehrer:

  • Dr. Andreas Ellendt (Fachleiter) (Chemie, Physik)
  • Bernhard Pasdzierny (Chemie, Biologie)
  • Christoph Tolle (Chemie, Mathematik)

Wir freuen uns auf Euch!