Orientierungsstufe

Die Besonderheit an unserer Schule besteht darin, dass sich die Sextanerinnen und Sextaner zwischen zwei Fremdsprachenmodellen entscheiden können.

Im Latein/Englisch-Modell kommt dem Fach Latein mit einem Unterrichtsumfang von fünf Wochenstunden besondere Bedeutung zu. Wir sind davon überzeugt, dass das frühzeitige systematische Erlernen der lateinischen Sprache auch für die Be­schäftigung mit den modernen Fremdsprachen und nicht zuletzt für ein besseres Verständnis der Muttersprache große Vorteile mit sich bringt. Um gleichzeitig dem gesellschaftlich hohen Stellenwert des Englischen Rechnung zu tragen, wird dieses aus der Grundschule vertraute Fach mit drei Wochenstunden in der Sexta angeboten und in der Quinta vierstündig weitergeführt.

Das Angebot des Englisch-Zuges richtet sich an diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich bei ihrem Start am Gymnasium auf eine Fremdsprache konzentrieren wollen. Das Fach Englisch wird in der 5. Klasse in einem Umfang von sechs Wochenstunden unterrichtet, so dass frühzeitig eine gute Basis für die kommenden Schuljahre gelegt ist. In der 6. Klasse kommt Latein als zweite Pflichtfremdsprache dazu. 

In Mathematik wird der Unterricht während der gesamten Orientierungsstufe fünfstündig erteilt, mehr als in jedem anderen Fach. Somit können hier in aller Ruhe die Grundlagen für ein erfolgreiches Weiterarbeiten in der Mittelstufe geschaffen werden. Da wir seit Juli 2010 über einen neu errichteten naturwissenschaftlichen Fachtrakt verfügen, kann der Biologieunterricht ebenfalls unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden.

Das gilt für das Fach Sport (jeweils drei Wochenstunden in der fünften und sechsten Klasse) seit vielen Jahren. Neben unserer großen Drei-Felder-Halle und der kleineren Sporthalle können wir außerdem vom Frühling bis zum Herbst unsere tollen Außenanlagen mit Rasenplatz, Hartplatz, ganz neu verlegter Laufbahn und Beachvolleyball-Anlage ausgiebig nutzen.

Seit dem Schuljahr 2012/13 bieten wir ab der fünften Klasse Musikunterricht in einer Bläser-Gruppe an. Hier können alle Interessierten systematisch ein Blasinstrument ihrer Wahl erlernen, Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Wir organisieren diese Gruppe klassenübergreifend, damit Freunde/Freundinnen, die sich in dieser Frage unterschiedlich entscheiden, trotzdem in derselben Klasse sein können. Das Angebot gilt für die Klassenstufen 5-7.

Bei den Fächern Religion und Philosophie kommt es in Abhängigkeit von der Konfession des Kindes zu einer automatischen Zuweisung. Sofern dies nicht gewünscht ist, also beispielsweise trotz evangelischer Konfession Philosophie bevorzugt wird, muss dies schriftlich beantragt werden; einen entsprechenden Vordruck gibt es im Sekretariat.

Die Gesellschaftswissenschaften sind mit Erdkunde (fünfte Klasse) und Geschichte (sechste Klasse) vertreten. Durch diese Verteilung können wir die fachspezifischen Anforderungen mit den altersgemäßen Potenzialen am besten in Einklang bringen.

   

Als große Bereicherung unseres Schullebens empfinden wir, dass unsere Schülerinnen und Schüler aus sehr vielen Grundschulen Kiels und Umgebung kommen. Um den Übergang in die neue Klassen- und Schulgemeinschaft möglichst reibungslos zu gestalten, sind die Einführungstage in der ersten Schulwoche mit vielen Aktivitäten zum Kennenlernen der neuen Umgebung versehen. Außerdem wird jede Sexta durch Patinnen und Paten aus der Oberstufe begleitet, die wertvolle Hilfestellungen gerade in der Anfangszeit geben können.

 

Die Schülervertretung (SV) ist an unserer Schule außergewöhnlich aktiv und führt zahlreiche Veranstaltungen durch, die auch oder besonders zur Verbesserung der Kontakte zwischen den Klassen dienen sollen. Hier sind vor allem die sogenannte Sextanerfreizeit sowie Faschings- und Sportfeste zu nennen.

 

Für die Orientierungsstufe steht eine eigene Schülerbücherei zur Verfügung, die von Frau Bendig geleitet wird.

 

Der Leiter der Orientierungsstufe ist Herr Krause.

    P10101814-v2.JPG