Naturwissenschaftl. Räume

Naturwissenschaftliche Räume

Die Fächer Physik, Chemie und Biologie werden gemäß der vom Ministerium erlassenen Kontingentstundentafel von der Sexta bis zum Abitur in vollem Umfang erteilt.

Besonders gute Voraussetzungen für einen anspruchsvollen naturwissenschaftlichen Unterricht sind an unserer Schule gegeben, da die Physikräume unserer Schule vollständig umgebaut, renoviert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht worden sind.

Für die Fächer Biologie und Chemie hat unsere Schule seit dem Schuljahr 2010/11 ein kompletten Neubau erhalten, so dass ein moderner und lebendiger Unterricht erteilt werden kann. Nach langer Anlaufzeit und unzähligen Sitzungen der Planungsgruppen ist unser Traum „neue Räume für die Biologie und Chemie" wahr geworden! Dass es sogar ein völlig neues Gebäude auf unserem Schulgelände wurde, konnten wir kaum glauben!

Nach einem halben Jahr Bauzeit und sehr anstrengenden Umzugstagen (es musste jedes Teilchen zunächst eingepackt werden und wurde dann über den Schulhof getragen, um anschließend in den schönen neuen Räumen wieder ausgepackt zu werden und an seinem neuen Platz zu landen) findet seit dem Schuljahr 2010/2011 der Biologie- und der Chemie-Unterricht in diesem Neubau statt:

Unsere neuen naturwissenschaftl. RäumeMikroskopieren

  • 2 große Biologie - und 2 große Chemieräume stehen jetzt für den modernen naturwissenschaftlichen Unterricht zur Verfügung. Hier kann in Ruhe und ohne Platzmangel experimentell gearbeitet und gelernt werden.
  • Die Größe und Helligkeit der Räume bewirkt eine sehr ruhige Unterrichtsatmosphäre.
  • Freistehendes Mobiliar und sämtliche aktuelle technische Anschlüsse von der Decke machen praktische Erarbeitungen naturwissenschaftlicher Probleme in Kleingruppen möglich.
  • Alle vier Fachräume sind mit Beamern, Mikroprojektion, Laptops und Internet-Zugang bzw. Anschlussmöglichkeiten für PCs ausgestattet!
  • Zudem stehen in den Chemie-Räumen speziell für den Chemie-Unterricht konfigurierte Laptops zum Experimentieren und Forschen zur Verfügung.
  • Der „Große Chemieraum 01“ bietet mit über 30 Plätzen und 6 geräumigen Abzügen mit hohen Kapellen, die sich am Standard von Industrie- und Forschungs-Laboratorien orientieren, die besten Voraussetzungen für ein sicheres Experimentieren.
  • Die Belüftungs-Anlage und auch die Anlagen zur Energie- und (besonders) Gasversorgung sind die zur Zeit modernsten Anlagen an den Schulen Kiels, wenn nicht gar an allen Schulen des Landes Schleswig-Holstein.
  • Auch was die Aufbewahrung und Lagerung von Chemikalien und Gerätschaften, sowie die Vorbereitung von Unterricht betrifft, ist ein Optimum an Räumen, Plätzen und Schranksystemen verwirklicht worden, das an kaum einer anderen Schule Kiels so existieren dürfte.
  • Die neue Rhythmisierung des Unterrichts in Doppelstunden kommt dem nun sehr gut möglichen experimentellen Unterricht zugute!

Somit kann gesagt werden: unter diesen Bedingungen macht das Biologie- und Chemie-Lernen und Lehren an der Kieler Gelehrtenschule wirklich Freude!

GasbrennerGruppenarbeit

Biologie GruppenarbeitChemie Experiment

UmzugsarbeitenBiologie macht Spaß