Lions Quest

Lions Quest ("Erwachsen werden") ist ein Programm, welches die Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren fördert und eine Hilfestellung sein soll, um eine positive Lebenseinstellung zu vermitteln.

Die Schule spielt bei der "Lebensvorbereitung" eine Hauptrolle. Viele Lehrerinnen und Lehrer spüren täglich im Verhalten der Jugendlichen ihre Probleme und haben daher ein natürliches Interesse, mit ihnen Lösungswege zu suchen und zu finden. Dies wir in einer Unterrichtsstunde pro Woche in der Orientierungsstufe praktiziert.

Es sollen folgende Punkte erarbeitet werden:

  • Gibt es Klassen ohne Gewalt und ohne Drogen?
  • Kann Schule Spaß machen?
  • Gibt es Schüler, die zu ihrem Lehrer Vertrauen haben?

Gleichzeitig soll aber auch entgegen gewirkt werden gegen:

  • Alkoholismus
  • Ausländerfeindlichkeit
  • Drogen
  • fehlende Motivation
  • Frust
  • Selbstmord
  • Vandalismus