Chemie

Wir bemühen uns, dass dies nicht zu häufig vorkommt (also das Stinken). Das Experimentieren nimmt bei uns jedoch den zentralen Stellenwert des Chemieunterrichts ein. Die moderne Chemie, die ihre Ursprünge in der Alchemie - der Suche nach dem Stein der Weisen - hat, soll durch eigenständiges Experimentieren den Schülerinnen und Schüler begreifbar gemacht werden.

Zwei Schülerinnen beim Experimentieren

Foto: Hadenfeldt (2007)

Durch den Einsatz von Experimenten im "Mikromaßstab" fördern wir eine erhöhte Schüleraktivität. Dies ist uns besonders wichtig. Bringen die Schülerinnen und Schüler häufig ein gutes Vorwissen aus Fernsehen oder Zeitschriften mit, können sie das Planen und eigenständige Durchführen eines Experimentes jedoch nur in der Schule erfahren.

Neben einer sicheren Handhabung der "kleinsten Teilchen", beschäftigt sich die Chemie in der Oberstufe an der Kieler Gelehrtenschule gezielt mit der Analyse großer „chemischer" Zusammenhänge, die für ein Verständnis unserer modernen Gesellschaft unablässig ist. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden in Ausstellungen eindrucksvoll dokumentiert.

Wir freuen uns auf Dich!

Thomas Nagel, Jan Christoph Hadenfeldt, Andreas Ellendt, Bernhard Pasdzierny

Gruppenarbeit

Foto: Hadenfeldt (2007)